Permanent Make-up:

WAS IST PERMANENT MAKE-UP?

Unter Permanent Make-up versteht man die Microimplantation feinster Farbpigmenten in die oberste Hautschicht. Mittels einer sterilen feinen Nadel, oder auch Mehrfachnadeln, werden spezielle Farbpigmente ca. 0,4 mm in die Haut pigmentiert. Nach jeder Behandlung bildet sich ein feiner Schorf, der sich innerhalb der nächsten 6-10 Tage wieder ablöst. Dadurch wird eine anfangs eher zu dunkle Kontur ca. 1/3 heller. Nach frühestens 1 Monat kann die Behandlung noch einmal wiederholt werden. Die Nachbehandlung dient der Kontrolle des Farbergebnisses und einer eventuellen Korrektur.

Bei einer Tätowierung ist die Arbeitsweise ähnlich, nur werden hierbei die Pigmente wesentlich tiefer in die Haut implantiert.

Eine Tätowierung hält ein Leben lang, Permanent Make-up dagegen ca. 2-3 Jahre. Der Prozess des Verblassens beginnt nach etwa 1,5-2 Jahren je nach Hautbeschaffenheit. Es können immer Farbreste in der Haut verbleiben. In der Regel lässt die Kundin jedoch ihr Permanent Make-up alle 1,5-3 Jahre auffrischen.

WAS IST MÖGLICH?

AUGENBRAUEN:
Augenbrauen können sowohl mit einer Schattierung als auch mit einer Härchenzeichnung pigmentiert werden. Fehlende Augenbrauen können rekonstruiert werden, zu dünne Augenbrauen werden verdichtet. Eine unvorteilhafte Augenbrauenform wird verbessert. Narben an einer Augenbraue können korrigiert werden.

AUGENLIDER:
Durch eine Wimperkranzverdichtung oder einem Lidstrich wirkt das Auge strahlender und schöner. Ein breiterer Lidstrich (je nach Typ) ersetzt das tägliche Schminken mit dem Eyeliner. Eine nicht vorhandene Kontur, z.B. durch Ausfall der Wimpern, kann optisch wiederhergestellt werden.

LIPPENKONTUR:
Durch eine Pigmentierung kann eine Lippenkontur geschaffen oder wiederhergestellt werden. Die Lippenform wird korrigiert und verschönert. Eine Lippenschattierung lässt die Lippe plastischer erscheinen. Ein Lip-Light setzt Akzente. Herpesnarben können korrigiert werden. Die Lippe wirkt durch eine Lippenkontur optisch vergrößert. Ideal in der Verbindung mit einer Hyaloron-Unterspritzung. Bei Lippenbehandlung unbedingt Herpesprophylaxe mit dem Meikament (Acicluvir) durchführen.

HUMANMEDIZINISCHE PIGMENTIERUNG:
Permanent Make-up wird sowohl im kosmetischen als auch im medizinischen Bereich angewendet.

  • Abdecken von Narben
  • Neuzeichnung von Mammillen nach einer Brust-OP.
  • Verdichtung des Haaransatzes bei hormonell bedingtem Haarausfall.
  • Lippenrekonstruktion bei Lippendeformierung (z.B. nach Unfall, Gaumenspalte).

    Permanent Make-up sollte so dezent und natürlich wie möglich aussehen.

    Weniger ist häufiger mehr!

    Gönnen Sie sich diesen kleinen Luxus und unterstreichen Sie Ihre natürliche Schönheit mit einem Permanent Make-Up.

    Sie werden es lieben !!!!

Kontakt:

Beautiful Pearl
Nancy Suchy

Gerhart-Hauptmann-Platz 1
52477 Alsdorf
Telefon: 02404 5581936
Mobil: 0157 87827787
E-Mail: nancy@beautiful-pearl.de
   
Kontaktformular / Anfahrt

 

Facebook: